|Miyako-Jima (宮古島)
Miyako-Jima (宮古島) 2017-01-16T23:24:58+00:00

Miyako-Jima (宮古島)

Miyako-Jima ist die viertgrößte Insel Okinawas und besteht aus insgesamt acht einzelnen und bewohnten Inseln. Insgesamt beheimatet die Inselgruppe 55.000 Menschen. Die Inseln liegen ca. 300 km südlich von von der Hauptinsel Okinawa und nur 400 km von Taiwan entfernt. Miyako hat ca. 160 km² und ist relativ flach, denn die höchste Erhebung ist gerade mal 115 Meter über dem Meeresspiegel. Es gibt nur eine Stadt auf den Inseln, die denselben Namen wie die Insel trägt.

Anreise mit dem Flugzeug

Der Flughafen von Miyako-Jima (Miyako Air Terminal, jap. 宮古空港ターミナル, Miyagi Kuko) kann mit dem Flugzeug innerhalb von 40 Minuten vom Flughafen Naha, Okinawa erreicht werden. Es gibt aber auch Direktflüge von Tokyo, Osaka aus. Die Fluggesellschaften, die Miyako anfliegen sind ANA und JTA (Japan Transocean Air, Tochterunternehmen der Japan Airlines, kurz JAL). Der kleine Verkehrsflughafen befindet sich nur 4 Kilometer von der Stadt Miyako entfernt, der Flughafencode ist MMY.

Strände

Diese Strände laden zum Baden bzw. Schnorcheln ein:

  • Yonaha Maehama Strand (auch berühmt für Start- & Zielpunkt des Miyako-Triathlons)
  •  Sunayama Beach
  • Aragusuku Strand (perfekt zum Schnorcheln.)
  • Yoshino Strand (perfekt zum Schnorcheln. Berühmt für den Ort, an dem Meeresschildkröten ihre Eier ablegen)
  • Boraga Beach
  • Painagama Beach

Strongman – Der Triathlon auf Miyako-Jima

Bei dem Strongman Triathlon (Auch „All Japan Island Miyako Strongman Triathlon“ genannt) handelt es sich um einen international bekannten Triathlon, der ein Mal jährlich im April ausgetragen wird. Das Starterfeld besteht nicht nur aus Japanern sondern ist international besetzt. Der Triathlon ist besonders wegen der Warmherzigkeit und Gastfreundschaft der Einwohner auf Miyako und der wunderschönen Streckenführung beliebt. Die Strecke ist nur geringfügig kürzer als vergleichsweise bei den Triathlon-Langdistanzen wie z.B. beim Ironman oder der Challange Serie.

  • Swim: Die Schwimmstrecke beträgt 3 km und wird im kristallklaren und angenehm warmen Meer zurückgelegt.
  • Bike: Die anschließende Radstrecke führt über 155 km in mehreren Runden über die Insel.
  • Run: Wer dann die volle Marathon-Distanz zurückgelegt hat, gehört zu einem der glücklichen Finisher des Strongmans.

Die Anmeldung zum Strongman ist hier möglich (auch auf Englisch)

Weiterführende Links:

  • Website der Haupt-Stadt (japanisch)
  • Link zur Website des Dorfes „Ueno German Culture Village“ (japanisch)
  • Website des Miyako-Triathlons, auch Strongman genannt. (englisch + japanisch)
Booking.com
Miyako-Jima auf einer größeren Karte anzeigen

Musik aus Miyako Jima

Eines der wohl berühmtesten Lieder Okinawas kommt ursprünglich von der Insel Miyako und nennt sich Mirukumunari (ミルクムナリ). Das Lied wird bei sehr oft bei Eisa Aufführungen verwendet.

Wetter auf Miyako

Auf der Insel ist es das gesamte Jahr über relativ warm. In den Wintermonaten liegen die Durchschnittstemperaturen sogar noch etwas höher als es auf der Hauptinsel Okinawa der Fall ist. Im Sommer klettert das Termometer nur sehr selten über 33° C, im Winter sinken die Temperaturen nur selten unter 16 C. Von der Luftfeuchtigkeit her sind die Werte gerade in den Sommermonaten sehr hoch, so beträgt die Luftfeuchtigkeit in der Regel 80 % – 90 %.