||Shurijo Castle Park
Shurijo Castle Park 2017-01-14T00:51:02+00:00

Shurijo Castle Park – Das königliche Schloss des Königreichs Ryukyu

Geschichte

Das Shurijo Castle ist das königliche Schloss des Königreichs Ryuku. Es wurde um das Jahr 1435 im Süden von Okinawa auf einer der höchsten Erhebungen der Stadt Naha in der Sho-Dynastie durch den König Sho Hashi errichtet. In der Geschichte die Anlage mehrmals durch Brände zerstört und wieder aufgebaut. Bis zum Jahre 1879 herrschte König und Regierung von Ryukyu in dem Schloss Shurijo, bis der Kaiser aus Japan das Inselreich besetzte und als neue Präfektur Japans deklarierte.

Eine tragische Rolle spielte der Palast von Shuri auch im zweiten Weltkrieg, da das Gelände in der Schlacht um Okinawa das Zentrum der japanischen Verteidigungstruppen war. Daher wurde es bei den Angriffen der amerikanischen Truppen speziell ins Visier genommen und von dem Schiff USS Mississippi vollkommen zerstört. Nach Ende des Weltkriegs wurde zuerst mit dem Aufbau der Burgmauern begonnen, später folgte dann die Bauwerke von Shurijo. Die Wiederaufbauarbeiten dauerten sehr lange an und konnten erst im Jahr 1992 vollendet werden. Seit dieser Zeit steht es für Touristen zur Besichtigung offen und zählt inzwischen zu der wichtigsten Sehenswürdigkeit auf Okinawa.

Besichtigung

Wenn Sie den Shuri-jo Castle Park besichtigen wollen, sollten Sie auf jeden Fall genügend Zeit hierfür einplanen, denn es gibt sehr viel zu entdecken und zu erleben. Einen halben Tag in etwa sollten Sie hierfür auf jeden Fall einplanen.

Eingangstor zum Shuri Castle

Eingangstor zum Shuri Castle

Wenn Sie am Eingang am Parkhaus angekommen sind, können Sie sich am Infopoint zunächst kostenlose Flyer mit einer Übersichtskarte mitnehmen. Damit fällt Ihnen die Orientierung im Park sicherlich leichter. Schon kurz nach dem Eingang durchschreiten Sie das dunkelrot und gold verzierte Haupttor namens Shurei-mon. Dort gibt es auch schon die erste Möglichkeit tolle Bilder aufnehmen. Wenn Sie ganz besondere Aufnahmen als Andenken mit nach Hause nehmen möchten, gibt es an dieser Stelle auch die Möglichkeit sich von Fotografen im traditionellen Okinawa-Outfit fotografieren zu lassen.

Vom Tor auf geht es dann stetig bergauf hinauf Richtung Burganlage. Wenn Sie dann ins Innere der Anlage wollen, müssen Sie jetzt Ihre Tickets kaufen. Das Personal versteht hier in der Regel auch Englisch. Wenn Sie den Palast von innen besichtigen wollen, werden Ihnen im Eingangsbereich  Plastiktüten ausgehändigt. Darin können Sie Ihre Schuhe unterbringen, die Sie vor dem Betreten des Gebäudes ausziehen müssen.

Wenn Sie mit der Besichtigungsrunde fertig sind lohnt sich auf jeden Fall noch ein Abstecher in das benachbarte Gebäude. Dort befindet sich ein toller Souvenir-Shop mit netten Andenken. Wenn das Wetter passt, sollten Sie noch durch den Park gehen und die tolle Aussicht genießen.

Essen und Trinken

In dem Hauptkomplex selbst gibt es keine Möglichkeiten Essen zu kaufen. Es stehen aber an vielen Stellen Getränkeautomaten. In der Nähe des Eingangsbereichs dagegen haben Sie neben Restaurants auch die Möglichkeiten an verschiedenen Ständen Eis, Snacks oder Souvenirs zu kaufen.

Für Kinder

Auch für Kinder hat sich der Shurijo Castle Park etwas ausgedacht. Jedes Kind bekommt beim Kauf der Eintrittskarte eine Karte ausgehändigt. Auf der Karte sind verschiedene Stationen eingezeichnet, wo sich die Kinder einen Stempelabdruck abholen können. Auf diese Art und Weise sind auch ihre Kleinsten voll motiviert bei der Besichtigung dabei – denn am Ende bekommen die Kinder beim Vorzeigen der abgestempelten Karte ein kleines Geschenk überreicht.

Öffnungszeiten:

  • Apr., Mai, Juni, 8:30 – 19:00 Uhr
  • Juli, Aug., Sept., 8:30 – 20:00 Uhr
  • Okt., Nov. 8:30 – 19:00 Uhr
  • Dez, Jan, Feb. März: 08:30 – 18:00 Uhr

Website:

Vom Shurijo Castle Park gibt es auch eine englischsprachige Website mit den wichtigsten Informationen zu den aktuellen Eintrittspreisen, Anfahrt mit Bus und Monorail und den aktuellen Öffnungszeiten.

Lage

Das Schloss Shuri-jo gehört zum Stadtteil Shuri der Stadt Naha im Süden der Insel. Von der Burganlage aus haben Sie einen sagenhaften Rundumblick von der benachbarten Stadt Urasoe, das Dorf Yomitan, das Ostchinesische Meer mit den Kerama Inseln bis hin zum Flughafen von Naha.

Anfahrt

Mit dem Mietwagen können Sie einen der vielen ausgeschilderten Parkplätze ansteuern, die in der Regel aber kostenpflichtig sind. Den besten Abstellplatz für Ihr Auto finden Sie in einer riesigen Tiefgarage unterhalb der Burganlage und direkt am Eingang vom Schloss Shuri.

Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterweg sein sollten, ist die Anfahrt per Monorail sehr praktisch. Von der Endstation Shuri aus sind es nur wenige Gehminuten bis zum Eingang.

Sehenswürdigkeiten Okinawa auf einer größeren Karte anzeigen