Die Ruinen von des Schlosses von Nakijin befinden sich im nördlichen Teil Okinawas, im Dorf Nakijin.

Die Anlage diente einst den Anführern Nordokinawas, bevor alle 3 Teile (Nord – Mittel und Südokinawa) von Shurijo aus regiert wurden. Gelegen auf einem Berg hat man von den Ruinen aus einen guten Blick Richtung Ostchinesisches Meer. Eine gebogene Mauer mit einem Umfang von mehr als 1,5km umfaßt die Schlossanlage.

Das Schloß von Nakijin ist berühmt für seine früh blühenden Kirschblüten und ist daher gerade zu dieser Zeit ein beliebtes Ausflugsziel.

Öffnungszeiten:
Sommer: 8:00 -17:00 Uhr
Winter: 8:00 – 18:00 Uhr

Eintritt:
Erwachsene 400JPY – Studenten 300 JPY – Kinder frei
Parkplatz kostenlos

Karte:
Größere Kartenansicht