Mietwagen

Mietwagen2018-11-16T21:28:30+00:00

Okinawa Mietwagen – Rent-a-Car

Wer in seinem Urlaub viel entdecken möchte, sollte sich auf Okinawa unbedingt einen Mietwagen ausleihen. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es zwar ( Monorail in Naha und über diverse Buslinien, die auf den wichtigsten Routen verkehren), aber ohne Auto verliert man sehr viel Zeit und erreicht nur die wichtigsten Ziele. Gerade wer auf der Suche nach schönen Badestränden ist, oder den nördlichen Teil der Insel mit Wasserfällen, Dschungel und Mangroven besuchen will möchte keinen Mietwagen missen.

Wer sich auf Okinawa ein Auto, Motorrad oder Roller mieten möchte, steht einem riesigen Angebot von „Rent a Car“ Anbietern gegenüber. Bei der Anmietung ist es gerade u. a. für Deutsche, Schweizer, Franzosen, Belgier wichtig, im Voraus zu planen. Denn als Voraussetzung für das Mieten eines Autos in Japan benötigt man neben dem Führerschein selbst eine beglaubigte Übersetzung. Ein Internationaler Führerschein wird in Japan nicht anerkannt – Sie können damit leider kein Fahrzeug anmieten.

Einfacher schaut es bei den Österreichern aus. Diese können lt. der Botschaft in Tokio unter Vorlage eines internationalen Führerscheins (nach Genfer Abkmmen) ein KFZ anmieten.

Okinawa Mietwagen, auf der japanischen Autobahn unterwegs

 

Wer eine Übersetzung seines Führerscheins benötigt, wendet sich am besten an den japanischen Automobilclub JAF (englische Version der Website verfügbar). Mit der Übersetzung sind sie befügt, bis zu einem Jahr nach Ihrer Einreise in Japan Auto zu fahren. Sollten Sie länger bleiben, müssten Sie einen japanischen Führerschein beantragen. Die Übersetzung des Führerscheins ist „unbefristet“ gültig. Sie können also bei Ihrem nächsten Japan-Urlaub die gleiche Übersetzung wieder verwenden.

An der Stelle ist es auch wichtig zu erwähnen, dass Sie während der Fahrt IMMER die Übersetzung + Original Führerschein mit sich führen müssen.

Linksverkehr

Lange ist es noch nicht her, dass es auf Okinawa noch Rechtsverkehr gab. Doch am 30.07.1978 wurde auf Linksverkehr umgestellt. Sie sollten sich also schon darauf einstellen, dass das Auto das Lenkrad auf der „verkehrten“ Seite hat.

Gangschaltung oder Automatikgetriebe?

Japaner lieben Automatik-Getriebe. Autos mit Gangschaltung sieht man hier eher selten. Demnach sind die meisten Mietwägen mit Automatikgetriebe ausgerüstet.

Kosten

Die Tarife der einzelnen Anbieter unterscheiden sich natürlich. Die günstigsten Anbieter berechnen für die niedrigste KFZ-Kategorie einen Preis von ca. 3.000 JPY pro Tag incl. Versicherung. Preise für Mietwagen schwanken saisonbedingt.

Fazit:

Kümmern Sie sich früh um Ihre Führerschein-Übersetzung und um die Reservierung eines Mietwagens.
Viele Autoverleiher sprechen auch Englisch. Eine Abholung vom Flughafen in Naha wird von den meisten Autovermietungen angeboten.

Autos können u.a. gemietet werden bei:

Motorräder können u.a. gemietet werden bei:

CurrentPromotion2016_250 x 250